Liebe Kunger-Kiez-Freunde,

obwohl der Flohmarkt am 24.11.2019 angekündigt war, werden wir diesen leider nicht mehr stattfinden lassen.
Es war dieses Jahr eine tolle und sehr harmonische Zeit mit euch.
Vielen Dank nochmals dafür.

Nächstes Jahr wird es dann neue Termine geben.

Wir wünschen euch super schöne Feiertage und natürlich ein gesundes neues 2020 !

Euer Kunger-Kiez-Flohmart Team

Flohmarkt Regeln vom

Kunger-Kiez-Flohmarkt


  1. Die Veranstaltungen richten sich an private Teilnehmer. Die Teilnahmebedingungen dienen der Sicherheit aller Teilnehmer.Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen.
  2. Der Verkauf darf nur an einem zugewiesenen Standplatz erfolgen.Das Anbieten und der Verkauf von:Neuware, original verpackter bzw. neuwertiger Ware, lebenden Tieren, Plagiaten, Raubkopien, Produkte jeglicher Art mit verfassungsfeindlichen Symbolen, Waffen jeglicher Art (auch Messer), Gewalt verherrlichenden u. rassistischen Schriften, pyrotechnischen Gegenständen (z.B. Feuerwerkskörper), Arzneimitteln, Lebensmittelergänzungen, Filmen/Spielen mit FSK=18 oder ohne Angabe einer FSK bzw. mit ausländischer FSK sowie Pornographie und aller vom Gesetzgeber untersagten Waren ist generell verboten!Der Verkauf von Waren an Jugendliche unter 18 Jahren ist nur mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters gestattet. Lebensmittel jeder Art dürfen nur mit Zustimmung des Veranstalters und mit Nachweis der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und der behördlichen Auflagen verkauft werden. Bei Fragen sind wir gerne behilflich.
  3. Anfahrt am Tag vorher und Übernachtungen sind nicht erlaubt. Einlass-/Auf- und Abbautermine sind einzuhalten. Das Verlassen des Geländes ist üblicherweise ab ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsende möglich. Eine frühere Ausfahrt kann verwehrt werden, sofern dies aus organisatorischen oder aus Gründen der Sicherheit notwendig ist. Fahrzeugbewegungen während der Veranstaltung sind nur unter Aufsicht und nach Anweisung des Ordnungspersonals gestattet. Sofern keine anderen Informationen verteilt/ausgehängt wurden, hat jeder Aussteller dafür zu sorgen, dass der Abbau seines Standes bis spätestens 30 Minuten nach Veranstaltungsende vollständig abgeschlossen ist und er das Veranstaltungsgelände verlassen hat.
  4. Jeder Aussteller hat seinen Platz sauber zu verlassen. Anfallender Müll ist wieder mitzunehmen und privat zu entsorgen! Am Stand vorgefundener Müll wird dem jeweiligen Standinhaber zugeordnet (achten Sie auf Ihren Nachbarn und lassen Sie sich keinen Müll unterschieben!). Evtl. vorhandene Abfallbehälter sind nicht für die Entsorgung von nicht verkauften Flohmarktwaren bzw. deren Verpackungen bestimmt und dürfen hierfür nicht benutzt werden.
  5. Die übliche Breite eines Tisches beträgt 3m und die Tiefe beträgt 60 cm. Der Stand ist mit einer Plane überdacht. Bitte bringen sie sich Klappstühle etc. selber mit. Falls sie Nägel anbringen um Schnüre zu spannen, sind diese danach dringend zu entfernen, da sich sonnst die Stand Auf- bzw. Abbauer schwer verletzen können.Jeder der einen Stand reserviert hat darf zusätzlich noch eine Kleiderstange mitbringen.
  6. Der überdachte Stand muss im voraus bezahlt werden. Nicht in Anspruch genommene Plätze verfallen. Bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter werden die bereits bezahlten Platzgebühren zurückerstattet. Bei vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung auf Grund höherer Gewalt (Sturm, Hagel, Überschwemmung) oder zur Sicherheit der Teilnehmer erfolgt keine Erstattung der Platzgebühren.
  7. Ein Reservierter Stand muss bis spätestens 4 Werktage vorher abgesagt werden. Entweder wird das Geld erstattet oder auf einen anderen Termin verschoben! - Wird diese Frist nicht eingehalten, gibt es kein Anspruch auf Erstattung. Der Stand der reserviert wurde ist bis spätesten 10 Uhr zu besetzen. Wer bis 10 Uhr nicht gekommen ist hat kein Anspruch mehr auf den Stand. Dieser wird dann an andere Interessenten gegen der üblichen Standgebühr weitergegeben.
  8. Beim Aufbau des Standes ist auf eine ausreichende Fahrgasse zwischen den jeweils gegenüberliegenden Ständen zu achten (min. 3 Meter). Sofern diese nicht eingehalten werden kann, ist der Aufbau von Doppeltischen, Pavillon usw. untersagt.Jeder Flohmarkt Teilnehmer bekommt vom Veranstalter bei eingegangener Zahlung seine Standnummer. Diese wird am Tag der Veranstaltung auf den Tisch geschrieben, somit ist keine freie Platzwahl erlaubt. Jedoch können unter Einigung der Standinhaber Standorte getauscht werden.
  9. Jeder Fahrzeugführer ist selbst für das Parken des Fahrzeugs außerhalb des Parkplatzes sowie den Aufbau und die Sicherung des Standes verantwortlich. Eine freie Platzwahl ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
  10. Fahrräder sind aus Sicherheitsgründen auf dem Gelände zu schieben. Das Befahren des Geländes mit Inline Skates, Rollern oder anderen Sportgeräten / Fahrzeugen während der Veranstaltung ist untersagt! Hunde sind an einer geeigneten Leine zu führen.
  11. Auf Grund der Beschaffenheit mancher Plätze sind Bodenunebenheiten vorhanden. Außerdem kann es witterungsbedingt zu Bildung von Schnee- und Eisglätte, bzw. Rutschgefahr nach Regenfällen kommen. Jeder Besucher betritt das Veranstaltungsgelände auf eigene Gefahr!
  12. Es ist möglich, dass auf unseren Veranstaltungen Werbeaufnahmen und Fernsehserien produziert werden. Außerdem werden gelegentlich Fotos durch die lokale Presse angefertigt. Mit betreten des Geländes stimmen Sie den Aufzeichnungen unbefristet und örtlich unbegrenzt zu.
  13. Feuer und offenes Licht sind nicht gestattet.
  14. Anfahrt für den Aufbau, ab 8.00 Uhr, bitte von der Bouchéstr!Ab 9:30 Uhr dürfen keine Autos mehr auf dem Platz.
  15. Der Stand muss um 17 Uhr komplett abgeräumt sein, damit der Buden Arbeiter wieder alle Ständen abbauen kann.
  16. Für die Freiflächen braucht ihr keine Anmeldung! Bitte kommt einfach zum Markt und stellt euch, ab 9:30 Uhr, wahrscheinlich auch früher, wenn alle Autos vom Platz sind, hin, wo die Markierungen für die Freiflächen sind. (Meist eine Rote Markierung.) Dort könnt ihr loslegen und aufbauen. Freifläche kostet der erste Meter 7€ jeder folgende Meter 5€! Voraussetzung hierfür sind, das du deinen eigen Tisch / Kleiderständer mitbringst.
  17. Die Standgebühr kostet ab dem 13. Mai wieder jeweils 25€ und ist im Voraus zu zahlen. Reservierungen können sie entweder im Laden in der Bouchéstr. 79A zahlen, oder überweise bitte 25€ an:

entweder


Pay Pal:info@hiphopcave.de


oder Bankverbindung:


HIP HOP CAVE GBR

Postbank Berlin

IBAN: DE67100100100922558101

BIC: PBNKDEFF


Der Verwendungszweck ist immer :

„Standgebühr“ und das Datum an dem du kommen möchtest.

Z.B. „Standgebühr 24.11.2019







Kunger-Kiez-Flohmarkt